ÜBER DEN VEREIN


     Wappen des Vereins

Der Verein Le Pont wurde am 17.04.1989 in Kirschhausen gegründet.

Unsere Gründungsmitglieder:
Wolfram Köhler,   1. Vorsitzender
Mathias Wolf,   2. Vorsitzender
Anton Gölz,   Kassenwart
Helmut Kitz,  Schriftführer
Norbert Köhler,  Beisitzer
Weitere Mitglieder: Irmgard Köhler, Ingrid Stadlmüller, Jürgen Stadlmüller, Dagmar Dippel und Christina Schumacher.


Am 07.06.1989 wurde der Verein Le Pont am Amtsgericht Bensheim unter der Vereinsregisternummer 613 eingetragen.

Vorausgegangen waren Kontakte auf höchster Ebene, schon lange vor der Vereinsgründung. Der ehemalige Bundestagsabgeordnete Dr. Carl-Otto Lenz initiierte 1978 zusammen mit dem damaligen Bürgermeister von Contigné und Mitglied der Académie Francaise Jean Foyer  einen ersten Austausch auf der Ebene von Ortschaften.

Bis zur gemeinsamen Sitzung der vier beteiligten Stadteile Kirschhausen, Mittershausen-Scheuerberg, Wald-Erlenbach und Sonderbach am 2. März 1994 wurde die Verschwisterung mit den französischen Orten Contigné, Brissarthe und Miré vom Verein mit Leidenschaft und Nachdruck verfolgt .

Die Ortsbeiräte stimmten einstimmig der Verschwisterung zu. Letztendlich stimmte auch die Statdverordnetenversammlung im April 1994 dem Beschlussvorschlag des Magistrats zu.


Am Freitag, dem 15. Juli 1994 wurde die JUMELAGE im Kurfürstensaal in Heppenheim gefeiert.

In den folgenden Jahren erfolgte jeweils im Jahreswechsel ein Besuch des Vereins Le Lien in Heppenheim bzw. besuchte Le Pont die Freunde in Frankreich.


Im Jahre 2007 wählten die Mitglieder auf der tournusmäßigen Jahreshauptversammlung am 9. Mai  im Bürgerhaus Kirschhausen einen neuen 1. Vorsitzenden.
Als neuer 1. Vorsitzender wurde Wido Eisermann gewählt.

Die alljährlichen Besuche fanden weiter mit großer Freude und Begeisterung statt. Die Beziehungen der einzelnen Familien und Freunde vertieften sich  und  innige Freundschaften zwischen den Familien entstanden.  Zu aller Freude kam aber auch die Anteilnahme am Tod lieber Freunde.


Nach schwerer Krankheit gab der  1. Vorsitzenden Wido Eisermann im Jahre 2017 sein Amt an den Vorstand ab.  Im März wurde ein neuer Vorstand gewählt. Neuer 1. Vorsitzender von Le Pont ist Alfred Münch.


Satzungzweck des Vereins

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.

Zweck des Vereins ist die Förderung der Völkerverständigung zwischen Deutschland und Frankreich, insbesonders der Jugendaustausch.
Der Satzungszweck wird insbesonders verwirklicht
a) durch die Unterbringung und Betreuung fransözischer Besuchergruppen oder Einzelpersonen, vornehmlich aus Contigné, in der Kreisstadt Heppenheim / Kirschhausen und Umgebung
b) durch die Vorbereitung und Durchführung von Begegnungen sowie von Fahrten für Gruppen und Einzelreisende nach Frankreich.
Die Bemühungen des Vereins beziehen sich vorrangig auf Jugendliche deutscher oder französischer Nationalität.